Friday 30. October 2020
Pfarre Kopfing

Weltmissionssonntag

Am kommenden Sonntag feiern wir den Weltmissions-Sonntag und wir blicken dem mit Sorge entgegen. Zwar ist es zu keinem zweiten Lockdown gekommen, aber in den Gottesdiensten sind doch meistens viel weniger Gläubige… Papst Franziskus wollte den Weltmissions-Sonntag ausdrücklich NICHT verschieben. Er betont mit Recht, dass wir gerade jetzt unsere Solidarität innerhalb der Weltkirche durch Gebet und Spende unter Beweis stellen müssen.

 

 

Deshalb schreibe ich dieses Zeilen, weil es schon um sehr viel geht! Wir erleben es hier hautnah durch die Flut von Hilferufen, die wir erhalten: von Priestern, Ordensfrauen und engagierten Laien, die dafür kämpfen, Familien mit Bohnen, Öl, Reis, Mehl und Seife zu versorgen. Der Lockdown hat den Hunger in vielen armen Ländern vervielfacht und unsere kirchlichen Sozialeinrichtungen sind oft lebensrettend für viele Menschen. Ich bin davon persönlich betroffen und kann nur bestätigen, dass unsere Brüder und Schwestern mehr denn je unsere Solidarität brauchen!

Um den völligen Einbruch der Kollekte am Weltmissions-Sonntag zu verhindern, möchte ich auf zwei Möglichkeiten hinweisen:

  1.  Unsere praktischen Spendensackerl (mit Informationen und Erlagschein) großzügig aus. Man kann das ja auch nach dem Weltmissions-Sonntag machen und sie den Leuten mit nach Hause geben. Die Spendensackerl kann man unkompliziert bei uns bestellen und die Spenden mittels Überweisung sind steuerlich absetzbar!
  2. Man kann die Kollekte am Weltmissions-Sonntag auch digital, mit Online-Spenden, unterstützen. Weisen Sie bitte auf unsere Webseite hin: www.missio.at/kollekte. Auch die Online-Spenden sind steuerlich absetzbar.

Und noch eine Möglichkeit: Mein junges Team hat für den Weltmissions-Sonntag tolle Videos aus dem diesjährigen Beispielland Uganda vorbereitet. 

 

Danke für Ihre Geduld.

Ich wünsche Ihnen, dem Pfarrteam und der ganzen Pfarrgemeinde alles Gute und Gottes Segen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung – gemeinsam können wir helfen!

Ihr Pater Karl Wallner

   

 

Kreuz, Mater und Kapelle des Monats
Kapelle in Bartenberg
ADORAMUS - Kommt lasset uns anbeten!
Allerheiligste in der Pfarrkirche Kopfing

An unzähligen Orten dieser Welt gibt es lebendige Aufbrüche in der Kirche. Diese gründen oftmals im Lobpreis und in der eucharistischen Anbetung.

 

So möchte auch die Pfarre Kopfing der Einladung von Papst Franziskus folgen, um die Schönheit des Gebetes in der Anbetung zu entdecken.

 

Der 1. Adoramus Abend findet am Samstag, 31.10.2020 in der Pfarrkirche Kopfing statt.

 

>> weiterlesen<<

 



 

Caritas OÖ - wir sind für Sie da !
pfarrplakat_coronoa_1a.indd
!!! Friedhofmüll !!!
Wer war Carlo Acutis?

 

Ein 15-Jähriger wird selig Viele haben die Ankündigung der Seligsprechung von Carlo Acutis, dem Computergenie, das die Eucharistie zutiefst liebte, schon lange erwartet. Wegen der Pandemie wurde das Datum auf Oktober verschoben, wie Kardinal Angelo Becciu

 

>>Liste der Weltweiten Eucharistischen Wunder (erstellt von Carlo Acutis)



 

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: