Thursday 29. September 2022
Pfarre Kopfing

Woher kommt der "Anbetungstag" ?

 

 


 

 

 

Im Mittelalter entwickelte sich eine stark ausgeprägte Verehrung der Eucheristie.

Der Leib Christi sollte öfters "mit den Augen" betrachtet und angebetet werden, nicht nur beim Gottesdienst empfangen.

In der "Monstranz" wird das Jesus Brot auf den Altar gestellt. Das wird "Aussetzung" genannt, weil der Leib Christi aus dem Tabarnakel herausgenommen wird.

 

In einer schön verzierten Monstranz, das ein Fenster enthält, können die Menschen, die davor beten, das heilige Brot anschaun.

 

Das ganze Jahr über wird irgendwo in der Diözese Linz vor dem Leib Christi gebetet. Der Anbetungstag in der Pfarre Kopfing ist somit ein Teil der "ständigen Anbetung" in unserer Diözese.

 

Natürlich kann man auch ohne Aussetzung des Leibes Christi beten - Gott hört immer zu.

Trotzdem ist der Anbetungstag eine regelmäßige Erinnerung daran, dass Jesus uns ein unendlich großes Geschenk gemacht hat und weiterhin macht:

 

Er hat sich selbst geschenkt

 

Nehmen wir uns an diesem Tag ein bisschen Zeit, dieses wertvolle Geschenk zu betrachten.

 

 

 

 

 

Buchpräsentation " Vom Rotbründl zum Glatzinger Bründl"
 Vom Rotbründl zum Glatzinger Bründl

Freitag, 14.Oktober 2022 um 14.00 Uhr 

Gasthaus Bründlhof 

 

 

Das Buch "Glatzinger Bründl" kann man sich auch zuschicken lassen – die Versandkosten trägt der Empfänger. Bestellung unter Telefonnummer: 07717 - 7382. 

 



 

Kinderkirche
Kinderkirche Kopfing

 

>> Näheres zur Kinderkirche Kopfing können Sie hier lesen<<

 

In der Kirche gibt es nun ein eigenes Kinderregal. Dort findet ihr  Kinderbücher (übrigens gibt es einige neue), Ausmalbilder und Farbstifte. Dieses Angebot ist vor allem für Gottesdienste gedacht, an denen es keine Kinderkirche gibt.
Außerdem liegt der der aktuellen Flyer auf (gerne zum Mitnehmen und andere einladen), und etwaige Angebote wie Kinderkirche ToGo. Und bestimmt kommen da noch ein paar gute Ideen…

 



 

Wer war Carlo Acutis?

 

Ein 15-Jähriger wird selig Viele haben die Ankündigung der Seligsprechung von Carlo Acutis, dem Computergenie, das die Eucharistie zutiefst liebte, schon lange erwartet. Wegen der Pandemie wurde das Datum auf Oktober verschoben, wie Kardinal Angelo Becciu

 

>>Liste der Weltweiten Eucharistischen Wunder (erstellt von Carlo Acutis)



 

Termine Nachtanbetung 2022 & 2023
Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: