Sunday 12. July 2020
Pfarre Kopfing

Danke !

Wir bedanken uns ganz besonders bei allen Sternsingern, bei allen Begleitpersonen und allen, die bei der Vorbereitung der Sternsingeraktion mitgeholfen haben und bei euch allen für eure Spenden für Hilfsprojekte in der 3. Welt!

 

 

Heilige 3 Könige - Sternsingen 2016
Heilige 3 Könige - Sternsingen 2016
Heilige 3 Könige - Sternsingen 2016

 

 

>> weitere Fotos können Sie hier sehen<<

 

 



 

Überfahrt 2015/2016

Gedanken von Pfarrer Lambert Wiesbauer

 

Aus dem alten Jahr möchten wir übersetzen in einen neuen Frieden, eine neue Gelassenheit, in Gesundheit an Leib und Seele, in die Freuden der Erde und den Segen des Himmels.

 

 

 

Das Neue Jahr, Gott segne mich!

 

Es ist so neu wie ein Wunder deiner Schöpfung. Voller Dank bin ich, dass du da bist! Du hast mir meine Zeit anvertraut. Segne meine Augen, du, mein Gott, sie sollen loben, was sie sehen! Ich will meinen Nachbarn segnen und er soll mich segnen! Gott, schenke mir ein offenes herz, halte mich mit deiner Hand! Lass mich zum Segen der Menschen werden, denen ich begegne!

 

Altirisches Segensgebet

 



 

Johanneswein

27.Dezember 2015

 

 

Johanneswein ist die Bezeichnung für einen Wein, der am 27. Dezember, dem Namenstag des Apostel Johannes geweiht wird. 

 

>> nähere Informationen zum Thema Johanneswein<<

 

 

 

Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015
Johanneswein 2015

 

>> Hier können Sie weitere Fotos sehen <<

 

 

 

 



 

 

 

Sternsingen in der Pfarre Kopfing

Erstellt von Johann Gschwendtner

 

 

Im Bestreben christliches Brauchtum in unserer Pfarre lebendig werden zu lassen, wurden die Sternsinger von Pfarrer Alois Heinzl 1957 zum ersten Mal ins Leben gerufen. Diesen Brauch des Sternsingens übernahm er von der Pfarre Münzkirchen, wo er von 1950 bis 1953 als Kooperator tätig war. Sie sollten die sichtbare Darstellung des Evangeliums in die Pfarre hinaustragen. >>weiterlesen<<

 

 

 

 

 

 

 >> hier können Sie noch einiges über das Sternsingen früher nachlesen, bzw. lächeln über die Anekdoten und Erlebnisse von damals<<

 

 



 

Kindermette in der Pfarrkirche Kopfing

 

 

Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015
Kindermette 2015

 



 

 

 

Adventkonzert Klangviertel

20. Dezember in der Pfarrkirche Kopfing

 

 

 

Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015
Adventkonzert Klangviertel 2015

 

 

Programm >>weiterlesen<<
  1. Hausmusi: Eröffnet die Pforten
  2. Chor: Reseda und Asterlan
  3. Begrüßung und Gedicht
  4. Gitarrentrio: Stille, stille, kein Geräusch gemacht
  5. Kinderchor: Singen wir im Schein der Kerzen.
  6. Flötenmusi: Kleine Adventmusik
  7. Chor: Botschaft von der Weihnacht
  8. Hausmusi: Hirtenjodler
  9. Kinderchor: Kinder tragen Licht ins Dunkel
  10. Gitarrentrio: Advents-Allegro
  11. Chor: River Carol
  12. Flötenmusi: Hirtenmusik
  13. Gedicht: Licht der Hoffnung
  14. Chor: Candle of hope
  15. Hausmusi: Hirtenschottisch
  16. Chor: Is finsta draußt
  17. Hirtenspiel: Szene1: Paulsdorfer Hirten auf dem Feld
  18. Kinderchor: Da Hiatabua
  19. Flötenmusi: Zug der Hirten nach Bethlehem
  20. Hirtenspiel: Szene2: Paulsdorfer und Neukirchendorfner Hirten in Betlehem
  21. Chor: Himlischer Adventjodler
  22. Hirtenspiel: Szene3: Bei der Krippe
  23. Hausmusi: Krippenjodler
  24. Chor: Weihnachtswiegenlied
  25. Gitarrentrio: Inmitten der Nacht
  26. Kinderchor: Engel gucken schon ums Eck
  27. Flötenmusi: Weihnachtlicher Ruf
  28. Chor: Werst mei Liacht ume sei
  29. Hausmusi: Weihnachtslandler
  30. Gedicht und Abschluss
  31. Alle: Es wird scho glei dumpa

 

Mitwirkende: >> weiterlesen<<
  • Krippenspielgruppe
  • Hausmusi
  • Flötenmusi
  • Gitarrentrio
  • Chorensemble Klangviertel

 

 



 

Gedenkgottesdienst für Msgr. Alois Heinzl mit Bischof Maximilian Aichern

 

 

Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern
Gedenkmesse Dechant Heinzl mit Bischof Aichern

 

 

Da Altbischof Maximilian am Begräbnis von Dechant Heinzl nicht teilnehmen konnte, hat er bereits im September zugesagt, eine Gedenkmesse im Dezember,  in der Pfarrkirche Kopfing zu halten.

 

Bischof Aichern erzählte von seinen Begegnungen mit Msgr. Heinzl und natürlich auch mit der Pfarre Kopfing.

 

M.K.



 

Corona Verhalten in der Pfarrkirche
Caritas OÖ - wir sind für Sie da !
pfarrplakat_coronoa_1a.indd
Herz Jesu Monat Juni – Herz Jesu Fest (heuer am Freitag, 19.Juni)
Altarbild der Pfarrkirche Kopfing

 

Text von Pfarrer Lambert Wiesbauer:

 

Wir freuen uns, wenn wir von einem Mitmenschen sagen können: der hat sein Herz auf dem rechten Fleck, das ist jemand voller Herzlichkeit. Herzlose Worte, Vorgänge, Entscheidungen stimmen uns traurig, tun uns weh, denn in ihnen fehlt es uns an Liebe zu Personen, zur Natur, zur Geschichte von etwas. Mit Herzlichkeit hingegen verbinden wir Einfühlungsvermögen, Rücksicht, Zärtlichkeit, Erbarmen und vieles mehr.

Unsere Welt fehlt weithin die innere Mitte, das gute Herz, von dem das Leben, die Freude, die Anteilnahme usw. ausgehen. Die Hl. Schrift spricht öfters davon, dass Gott uns Menschen das Herz aus Stein austauscht mit einem Herzen aus Fleisch, dass in ihm das Mitleid mit dem Menschen und seiner Schöpfung auflodert, denn sie haben sich von ihm abgewandt. Im Blick darauf dreht sich Gottes Herz um. Gott schickt der Welt seinen Sohn, damit er dieser Welt und uns ein neues Herz gibt. Jesus begegnet den Menschen mit aller Herzlichkeit, sosehr, dass ihn dies den Tod am Kreuz kostet.

Liebe tut weh, das hat Jesus selbst erfahren. Liebe lässt leben, macht warm, schenkt Licht, dazu will uns Jesus mit seiner Liebe führen. Liebe ermöglicht es uns, dass wir uns ganz Gott, einer bestimmten Person oder auch einer Sache hingeben.

Wie das Herz ein Zeichen für die Liebe ist, so ist das dornenumwundene und entflammte Herz Jesu mit dem Kreuz inmitten der Flammen das Zeichen für Gottes Liebe zu uns. Sie und nichts anderes feiern wir mit dem Herzen Jesu.



 

Theologischer Fernkurs für die Pfarren der Diözese Linz

Sie wollen über Ihren und den Glauben der Kirche nachdenken und verstehen, was Sie glauben - und woran Sie zweifeln?

Im Theologischen Kurs findet eine umfassende Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben statt: Hintergrundwissen - Einsicht in Zusammenhänge - begründbare Standpunkte.
Für den Kursbesuch brauchen Sie weder einschlägige Vorkenntnisse noch müssen Sie der römisch-katholischen Kirche angehören. Mitzubringen ist die Bereitschaft, sich auf den Prozess des theologischen Nachdenkens einzulassen und sich dafür Zeit zu nehmen.

Im Herbst 2020 starten Fernkurse mit Studienwochenenden in Burgenland und Oberösterreich. Eine Anmeldung ist ab Anfang Juni möglich.

 



 

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: