Wednesday 8. February 2023
Pfarre Kopfing

Informationen Rotes Kreuz Bez. Schärding

Um 15 Euro einen vollen Einkaufskorb: Rotes Kreuz Schärding plant einen Sozialmarkt


Durch die Eröffnung eines Sozialmarktes in der Stadt Schärding will das Rote Kreuz einen wichtigen Beitrag zur regionalen Armutsbekämpfung leisten, denn auch das ist eine wesentliche Aufgabe des Roten Kreuzes.

Anfang Dezember soll dieser Markt direkt an der RK-Bezirksstelle Schärding in Betrieb gehen, wofür derzeit Umbauarbeiten im ehemaligen Rot-Kreuz-Flohmarkt im Gange sind.

Der Sozialmarkt wird sich von Ausschusswaren der regionalen Supermärkte bedienen: Produkte mit kleinen Verpackungsschäden, aus Überproduktionen oder mit kurzem Ablaufdatum solange sie noch völlig intakt sind.

Die Öffnungszeiten des Sozialmarktes werden sich dabei auf zwei Nachmittage pro Woche beschränken, an denen Menschen mit geringem Einkommen um 15 Euro hier einen vollen Warenkorb bekommen sollen. Berechtigt zum Einkauf werden Bürger sein, deren Netto-Einkommen unter 880 Euro (1-Personen-Haushalt) bzw. 1310 Euro (2-Personen-Haushalt) liegt.

Der Sozialmarkt soll ausschließlich von freiwilligen Mitarbeitern betrieben werden, die Waren abholen, etikettieren, einräumen oder verkaufen. Dabei wird jeder Mitarbeiter freie Wahl über sein Tätigkeitsgebiet haben. Wer Interesse hat sich für den Sozialmarkt freiwillig zu engagieren, soll sich bei der RK-Bezirksstelle Schärding melden (Tel.: 07712/2131, E-Mail: martin.wuehrer@o.roteskreuz.at). Dafür wird am Mittwoch den 16. Oktober an der Rot-Kreuz Bezirksstelle Schärding ein Informationsabend für alle Interessierte veranstaltet.
Jede/r ist herzlich willkommen im Sozialmarkt mit zu helfen!

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: