Monday 16. May 2022
Pfarre Kopfing

Kinderkirche Kopfing

Nach einem holprigen Kinderkirche-Jahr, an dem wir aufgrund von Corona die meisten Termine leider absagen mussten, wollen wir mit umso mehr Elan und guter Hoffnung mit neuen Kinderkirche-Terminen in das neue Schuljahr starten.

Wir freuen uns auf schöne Zeit miteinander, auf das gemeinsame Entdecken von Gottes großer Liebe in den Geschichten, die wir hören, auf das Spüren von Gottes Gegenwart.

Wir freuen uns auf euch!

 

Termine:

 

13. Februar 2022

6. März 2022

10.April 2022

1. Mai 2022

5.Juni 2022

3. Juli 2022

 

 

jeweils um 9.15 Uhr im Festsaal

 

Die Kinderkirche soll Kindern die Möglichkeit bieten, den Sonntagsgottesdienst auf altersgerechte Weise lebendig und attraktiv zu erleben.

Ansprechen wollen wir vor allem Kleinkinder und Kinder, die noch nicht bei der Erstkommunion waren, wir freuen uns aber natürlich über JEDE und JEDEN, der kommt!

 

Die Kinderkirche findet sonntags ab 9.15 Uhr im Festsaal statt.

Natürlich dürfen die Kinder, die sich bereits trauen, auch ohne Eltern kommen. Ein positiver Nebeneffekt kann ja auch sein, dass Eltern ungeteilt die Messe mitfeiern können.

Was wir tun

Mit Lobpreis- und Bewegungsliedern wollen wir Gott die Ehre geben, gemeinsam beten, uns in Bibelgeschichten (oder Themen aus dem Kirchenjahr) vertiefen und diese spielerisch und/oder kreativ aufarbeiten.

Im zweiten Teil stoßen wir zum gemeinsamen Vater unser zum Pfarrgottesdienst hinzu und feiern diesen anschließend bis zum Ende mit.

Vision

Mit dem Angebot der Kinderkirche wollen wir die Kinder nicht vom Sonntagsgottesdienst ausgrenzen, im Gegenteil- wir wollen ihnen ihren Platz IN der Kirche geben. Sie sind die Zukunft der Kirche und somit ein sehr wichtiger Teil davon. Das wollen wir sowohl den Erwachsenen als auch den Kindern ins Bewusstsein rufen. Das gemeinsame Vater unser mit der Pfarre soll unter anderem als Zeichen dazu dienen.

Wir wünschen uns, dass die Kinder Gott spüren und erfahren dürfen und gute Gemeinschaft untereinander erleben können.

 

Ein längerfristiges Ziel wäre, die Kinderkirche nicht nur punktuell, sondern jeden Sonntag anbieten zu können. Dazu braucht es jedoch ein gutes, dementsprechend großes und eingespieltes Team. Wir hoffen, dass wir ein solches über die Zeit aufbauen können.

 

Leitung

Mein Name ist Magdalena Voglauer, bin 29 Jahre, verheiratet, Mama von drei Kindern und Pädagogin für Volksschule und Religion. Mein Herz schlägt für Gott, für die Kinder und die Menschen um mich herum, für die Musik, die Natur und so manches Handwerkliche.

Kreuz, Marterl und Kapelle des Monats
Auf dem Weg in die Zukunft
Auf dem Weg in die Zukunft

Bischof Manfred Scheuer hat seine Entscheidung getroffen: Die Reform der pfarrlichen Strukturen in der Diözese Linz wird kommen. Die KirchenZeitung berichtet ausführlich darüber, was dies für die Pfarren bedeutet.

 

Das Statement von Bischof Manfred Scheuer am Montag ließ Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: „Ja, wir machen das, wir gehen gemeinsam! Ich habe eine große Beteiligung und eine große Zustimmung für die Notwendigkeit des Prozesses wahrgenommen. Das war und ist die Grundlage für meine Entscheidung, die ich getroffen habe und von der ich weiß, dass sie in Übereinstimmung mit den kirchlichen Normen und Gesetzen erfolgt.“

 

>> Hier können Sie den ganzen Artikel der Kirchenzeitung lesen<<

 



 

Kinderkirche
Kinderkirche Kopfing

 

>> Näheres zur Kinderkirche Kopfing können Sie hier lesen<<

 

In der Kirche gibt es nun ein eigenes Kinderregal. Dort findet ihr  Kinderbücher (übrigens gibt es einige neue), Ausmalbilder und Farbstifte. Dieses Angebot ist vor allem für Gottesdienste gedacht, an denen es keine Kinderkirche gibt.
Außerdem liegt der der aktuellen Flyer auf (gerne zum Mitnehmen und andere einladen), und etwaige Angebote wie Kinderkirche ToGo. Und bestimmt kommen da noch ein paar gute Ideen…

 



 

Termine Kinderkirche


 

Umsetzung der Pfarrstruktur startet 2022

 

Das Dekanat Andorf startet mit September 2022 die Umsetzung der neuen Pfarrstruktur.

Das hat Bischof Manfred Scheuer entschieden, nachdem er die diözesanen Beratungsgremien damit befasst hat.

 

Neben dem Dekanat Andorf werden im Herbst sechs weitere Dekanate mit der Umsetzung starten.

 

Der Prozess ist auf zwei Jahre angelegt.

Im ersten Arbeitsjahr 2022/2023 geht es um die konkrete Vorbereitung der Umstellung.

Im zweiten Arbeitsjahr 2023/2024 erfolgt dann die Umstellung auf die neue Struktur.

Bei diesem Prozess werden die einzelnen Pfarren gut von zusätzlichen Kräften unterstützt. Die Pfarren im Dekanat Andorf können den Prozess zuversichtlich angehen.

 

Es wird dabei Manches anders, das Wesentliche aber bleibt – wir bleiben lebendige Gemeinde Jesu Christi vor Ort.

 

Mit Lieben Grüßen und Segenswünschen

Dechant Erwin Kalteis

 



 

Hilfe für Ukraine
Caritas OÖ - wir sind für Sie da !
pfarrplakat_coronoa_1a.indd

 

>>Hier kommen Sie zur Homepage der Caritas Oberösterreich<<

 

>> Hier sehen sie die Adressen im Bezirk Schärding<<

 

Sehr herzlich bedanken möchten wir uns im Namen der Caritas Linz für die Spenden, in der Höhe von € 3.052,-- im Rahmen der Caritas Haussammlung.

 

 

10 % davon kommen auf das Pfarrcaritas-Sparbuch und können für Menschen in Not in unserer Pfarre verwendet werden.

 



 

!!! Friedhofmüll !!!
Wer war Carlo Acutis?

 

Ein 15-Jähriger wird selig Viele haben die Ankündigung der Seligsprechung von Carlo Acutis, dem Computergenie, das die Eucharistie zutiefst liebte, schon lange erwartet. Wegen der Pandemie wurde das Datum auf Oktober verschoben, wie Kardinal Angelo Becciu

 

>>Liste der Weltweiten Eucharistischen Wunder (erstellt von Carlo Acutis)



 

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: