Freitag 15. Dezember 2017
Pfarre Kopfing

Ferienaktion der Öffentlichen Bücherei Kopfing

13.Juli 2016 ( am 31.8. heißt es nochmals "Komm in die Bücherei und stell dein Lieblingsbuch vor"

 

 

Am 13.Juli erzählten drei Kopfinger Persönlichkeiten vor 12  Kindern und  einigen

Müttern aus  "ihrem Lebensbuch".

 

 

 

 

 

 

So berichtete unser Herr BGM Otto Straßl

von seinem persönlichen Werdegang

von Dachsberg über Zypern, Wien, Brüssel zurück

nach Kopfing - und empfahl allen Kindern, bereits in jungen Jahren großen

Wert auf Bildung zu legen, denn mit zunehmendem

Alter sei das Lernen nicht mehr so einfach und er wünschte allen Kopfingern

alles Gute für die Zukunft (diesen Wunsch deponierte er auch kürzlich im

Haus der Muttergottes in Ephesus).

 

Unser ehemaliger Pfarrer Kons. Rat Karl Burgstaller

(Pf. Wiesbauer ist z.Z.auf Wallfahrt) schilderte Episoden  aus seiner Kindheit z.B eine gefährliche

Sautrogfahrt beim Hochwasser 1954, aber auch von seinem "Dienst als

barmherziger Samariter" an den Flüchtlingen.

Er ließ in seinen Erzählungen immer sein tiefes Gottvertrauen durchklingen

und man merkte, dass er ein Priester mit Leib und Seele ist.

 

Sehr anschaulich beschrieb Frau Gerda Koller ihre Schulzeit die 5 km langen

Fußmärschen bei jedem Wetter, erzählte vom  Akku des Hr. Rausch für das

Radio daheim, welchen sie bei ihm abholen und nach einer Woche wieder

zurückbringen mussten .

Sie präsentierte uns sogar selbstgebasteltes Spielzeug wie anno dazumal,

eine Taschentuch-Maus oder das "Radio" bestehend aus einer

Zündholzschachtel, Knopf und Faden, welches  sie den Kindern "vorspielte"

und sogar mit nach Hause nehmen konnten.

 

Diese Plauderstunde war sehr interessant und aufschlussreich. So wurde allen

- besser als es Fernsehen oder Internet können - die Vergangenheit lebendig

vor Augen geführt.

 

 

 

KINDER;  KOMMT  UND HOLT EUCH DEN BÜCHERWURMPASS FÜR DIE FERIEN ----

VIELE NEUE BÜCHER WARTEN AUF EUCH!!

 

Waltraud Mayrhuber

Öffentliche Bücherei Kopfing

 



 

 

 

Öffentliche Bücherei der Pfarre und Gemeinde Kopfing

November 2015

 

Öffentliche Bücherei Kopfing

 

 

 

In der Bücherei Kopfing gibt es z.Z. 4360 Medien - davon sind über 60% Kinder und Jugendbücher und Spiele.

 

Im Vorjahr wurden 2224 Bücher und Spiele entliehen, dies ist eine enorme Steigerung gegenüber den vergangenen Jahren, der Neuankauf für wertvolle Literatur betrug:

€ 3.207,--

 

Die durch die Öffentliche Bücherei organisierten Lesungen von bedeutenden Autorinnen wie Gabriela KUBY, Christa MEVES, oder die alljährlichen Ferienpassveranstaltungen sind stets gut besucht.

 

 

Ebenso werden Kindergarten und Volksschule jedes Jahr in die Bücherei eingeladen und alljährlich kommt die Bibliothek im Rahmen der Aktion " Österreich liest " zum Vorlesen von lustigen Sagen und Gedichten in die Klassen der Volksschule.

 

 

 

Ein Fixpunkt im November ist die jährliche Buchausstellung bei der ca. 700 Bücher für jedes Alter und jeden Geschmack bei Kaffee und Kekseb zum Schmökern und Auswählen einladen.

 

 

 

 

So ist auch die Öffentliche Bücherei ein kultureller Fixpunkt in der Gemeinde Kopfing, der zu Kommunikation, Förderung der Lesekompetenz und für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung beiträgt.

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

Mittwoch:   17 bis 19 Uhr

Samstag:     9 bis 11 Uhr

 

Komm und lies !!!

 

 

 

Schon oft hat das Lesen eines Buches jamandes Zukunft beeinflusst.

Ralph Waldo Emerson

 

Vor allem sollst du lesen und gute Bücher zu Rate ziehen

Horaz

 

 

 

 


 

In OÖ gibt es 303 Bibliotheken, welche großteils in kooperativer Trägerschaft zwischen Pfarren und Gemeinden bestehen.

 

Über 2 Mill. Medien (davon 85% Printmedien - davon 43,5 % Kinder und Jugendliteratur) werden von 2949 ehrenamtlichen (93,6%) MitarbeiterInnen (welche 14.780 Stunden zusätzlich für Aus-, Fort- und Weiterbildung verwenden), verwaltet.

 

Während 2.706 Öffnungsstunden wurden von 148.113 Benutzern (= 10,4 % der OberösterreicherInnen) 4.088.534 Medien entliehen.

 

Bei den 3.133 Veranstaltungen - die meisten für Kinder - gab es 156.855 Besucher.

 

Die OÖ Büchereien wurden im Jahr 2014 von fast 2 Mill. Besuchern frequentiert.

 

 

Waltraud Mayrhuber

Öffentliche Bücherei Kopfing

 

 

 

Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing

 

 



 

 

Das war die Buchausstellung der Pfarr- und Gemeindebücherei

mit Pfarrcafe der KfB Kopfing

 

Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015
Buchausstellung 2015

 

Viele Besucher kamen in den Pfarrsaal um bei der Buchausstellung für jedes Alter und jedem Geschmack unter ca. 800 "handverlesenen" Büchern auszuwählen und zu schmöckern.

 

Es gab auch die ersten selbst gebackenen Kekse.

 

 

 Waltraud Mayrhuber

Öffentliche Bücherei Kopfing



 

Die Leistungen der Kirche in der Diözese und in unserer Region

 

Auf dem Gebiet der Diözese Linz sind etwa 2.400 Männer und Frauen im kirchlichen Dienst beschäftigt –  von der Seelsorge in den Pfarren,  vom Krankenhaus über den Kindergarten bis hin zum Bildungshaus.

 

Die Kirche ist eine der größten Arbeitgeber in OÖ und trägt wesentlich zur Sicherheit von Arbeitsplätzen bei, z. B. in der Baubranche, Tourismus, Schulen etc. Und da ist auch die Bedeutung für die Kultur unseres Landes.

 

Mit der Erhaltung kirchlicher Bauwerke wird ein wesentlicher Beitrag zum kulturellen Erbe des Landes und damit auch zur Identität beitragen.

 

Die Kirchenbeiträge sind das finanzielle Rückgrat der kirchlichen Arbeit  nicht nur in der Diözese sondern auch in den Pfarren und den regionalen Einrichtungen. „Ohne diese Beiträge wäre in den 75 Pfarren im Einzugsgebiet unserer Region mit den insgesamt rund 109.000 Katholiken das vielfältige kirchliche Angebot nicht aufrechtzuerhalten", erläutert Josef Kohlbauer.

„Schließlich fließt von den Kirchenbeitragseinnahmen mehr als die Hälfte direkt und indirekt in die Pfarren zurück." „Die Kirche und die kirchlichen Einrichtungen sind fester gesellschaftlicher Bestandteil der Gesellschaft“, ergänzt Bernhard Hosner, Regionalleiter-Stellvertreter.

 

 

 

Wir danken allen, die die Kirche in der Vergangenheit mit Ausdauer und Treue, finanziell, sowie mit ihrem persönlichen Einsatz, unterstützt haben. Wir bitten auch für die Zukunft um Ihr Wohlwollen und Ihren finanziellen Beitrag, damit die Kirche weiterhin segensreich für unser Land wirken kann. Vergelt´s Gott!

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: