Sunday 12. July 2020
Pfarre Kopfing

Öffentliche Bücherei der Pfarre und Gemeinde Kopfing

 

 

 

 

In der Bücherei Kopfing gibt es z.Z. 4360 Medien - davon sind über 60% Kinder und Jugendbücher und Spiele.

 

Im Vorjahr wurden 2224 Bücher und Spiele entliehen, dies ist eine enorme Steigerung gegenüber den vergangenen Jahren, der Neuankauf für wertvolle Literatur betrug:

€ 3.207,--

 

Die durch die Öffentliche Bücherei organisierten Lesungen von bedeutenden Autorinnen wie Gabriela KUBY, Christa MEVES, oder die alljährlichen Ferienpassveranstaltungen sind stets gut besucht.

 

 

Ebenso werden Kindergarten und Volksschule jedes Jahr in die Bücherei eingeladen und alljährlich kommt die Bibliothek im Rahmen der Aktion " Österreich liest " zum Vorlesen von lustigen Sagen und Gedichten in die Klassen der Volksschule.

 

 

 

Ein Fixpunkt im November ist die jährliche Buchausstellung bei der ca. 700 Bücher für jedes Alter und jeden Geschmack bei Kaffee und Kekseb zum Schmökern und Auswählen einladen.

 

 

 

 

So ist auch die Öffentliche Bücherei ein kultureller Fixpunkt in der Gemeinde Kopfing, der zu Kommunikation, Förderung der Lesekompetenz und für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung beiträgt.

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

Mittwoch:   17 bis 19 Uhr

Samstag:     9 bis 11 Uhr

 

Komm , begib dich auf Schatzsuche in die Bücherei und lies in den neusten Büchern !!!

 

 

 

Schon oft hat das Lesen eines Buches jamandes Zukunft beeinflusst.

Ralph Waldo Emerson

 

Vor allem sollst du lesen und gute Bücher zu Rate ziehen

Horaz

 

 

 

 


 

In OÖ gibt es 303 Bibliotheken, welche großteils in kooperativer Trägerschaft zwischen Pfarren und Gemeinden bestehen.

 

Über 2 Mill. Medien (davon 85% Printmedien - davon 43,5 % Kinder und Jugendliteratur) werden von 2949 ehrenamtlichen (93,6%) MitarbeiterInnen (welche 14.780 Stunden zusätzlich für Aus-, Fort- und Weiterbildung verwenden), verwaltet.

 

Während 2.706 Öffnungsstunden wurden von 148.113 Benutzern (= 10,4 % der OberösterreicherInnen) 4.088.534 Medien entliehen.

 

Bei den 3.133 Veranstaltungen - die meisten für Kinder - gab es 156.855 Besucher.

 

Die OÖ Büchereien wurden im Jahr 2014 von fast 2 Mill. Besuchern frequentiert.

 

 

Waltraud Mayrhuber

Öffentliche Bücherei Kopfing

 

 

 

Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing
Öffentliche Bücherei Kopfing

 

 



 

 

Vortrag Marienerscheinungen von Guadalupe

Marienerscheinungen von GUDALUPE

 

Die öffentliche Bücherei hat am 29.April 2018 um 17 Uhr in den Festsaal eingeladen.

Thema:

Marienerscheinungen von Gudalupe

 

Kuratoriumssitzung

März 2018

 

Kürzlich trafen sich die neu bestellten Mitglieder des Büchereikuratoriums der

Pfarre (Markus Kranninger und Stefan Straßl)

sowie des Gemeinderates der Marktgemeinde Kopfing (Gudrun Grüneis und Julia Plank)

um von der Büchereileiterin, der Kassierin und zwei Mitarbeiterinnen der Öffentlichen Bücherei über ihre umfangreichen Tätigkeiten und Aufgaben informiert zu werden.

Bei diesem Anlass wurden die Kassierin‚ Frau Herta Zagitzer, Frau Heidi Mühlböck, welche als Schriftführerin fungierte sowie

Frau Brigitte Trieb, welche seit Beginn der Reorganisation vor 20 Jahren im Team ist und besonders als sorgfältige „Bucheinbinderin“ tätig ist,

 als kleines Dankeschön mit Frühlingsblumen geehrt.

 

Kuratoriumssitzung der öffentlichen Bücherei

 

Bei dieser kreativen Sitzung wurde auch eine neue Benutzerordnung mit dem neuen Logo  erstellt, da sich die Fälle gehäuft haben, dass Bücher nach Jahren nicht zurückgebracht werden. Ebenso wurde eine Erhöhung der Entlehngebühren einstimmig beschlossen,

da die Preise für den Verleih seit über 20 Jahren unverändert sind. Wir wissen, dass Büchereien als „ Non-Profit-Organisationen“ arbeiten, trotzdem sehen alle Kuratoriumsmitglieder

eine Anhebung der Gebühren als gerechtfertigt an, zumal die Einnahmen im letzten Jahr stark zurückgegangen sind.

 

Kuratoriumssitzung der öffentlichen Bücherei

 

>> Benutzerordnung Öffentliche Bücherei Kopfing in PDF<<

 



 

Aktionen der Öffentlichen Bücherei Kopfing

Heuer lud die Öffentliche Bücherei Kopfing bei der ersten Aktion des Ferienkalenders Frau Fanni Eichinger ein,

um aus ihrem Lebensbuch zu erzählen .

20 Kinder und einige Erwachsene lauschten gespannt, als die Nachbarin der Bücherei und langjährige Donauland-Mitarbeiterin

aus ihrer entbehrungsreichen aber doch schönen Kinder- und Jugendzeit berichtete und Vergleiche zur heutigen schnelllebigen Zeit anstellte.

 

 

Ferienaktion der öffentlichen Bücherei 2018
Ferienaktion der öffentlichen Bücherei 2018

 

8) So ist die Öffentliche Bücherei ein kultureller Fixpunkt in der Gemeinde Kopfing, der zu Kommunikation, Förderung der Lesekompetenz und für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung beiträgt.

 

 

 



 

 

 

Das war die Buchausstellung der Pfarr- und Gemeindebücherei

mit Pfarrcafe der KfB Kopfing

 

Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal
Buchausstellung im Pfarrsaal

 

Viele Besucher kamen in den Pfarrsaal um bei der Buchausstellung für jedes Alter und jedem Geschmack unter ca. 800 "handverlesenen" Büchern auszuwählen und zu schmöckern.

 

Es gab auch die ersten selbst gebackenen Kekse.

 

 

 Waltraud Mayrhuber

Öffentliche Bücherei Kopfing



 

Corona Verhalten in der Pfarrkirche
Caritas OÖ - wir sind für Sie da !
pfarrplakat_coronoa_1a.indd
Herz Jesu Monat Juni – Herz Jesu Fest (heuer am Freitag, 19.Juni)
Altarbild der Pfarrkirche Kopfing

 

Text von Pfarrer Lambert Wiesbauer:

 

Wir freuen uns, wenn wir von einem Mitmenschen sagen können: der hat sein Herz auf dem rechten Fleck, das ist jemand voller Herzlichkeit. Herzlose Worte, Vorgänge, Entscheidungen stimmen uns traurig, tun uns weh, denn in ihnen fehlt es uns an Liebe zu Personen, zur Natur, zur Geschichte von etwas. Mit Herzlichkeit hingegen verbinden wir Einfühlungsvermögen, Rücksicht, Zärtlichkeit, Erbarmen und vieles mehr.

Unsere Welt fehlt weithin die innere Mitte, das gute Herz, von dem das Leben, die Freude, die Anteilnahme usw. ausgehen. Die Hl. Schrift spricht öfters davon, dass Gott uns Menschen das Herz aus Stein austauscht mit einem Herzen aus Fleisch, dass in ihm das Mitleid mit dem Menschen und seiner Schöpfung auflodert, denn sie haben sich von ihm abgewandt. Im Blick darauf dreht sich Gottes Herz um. Gott schickt der Welt seinen Sohn, damit er dieser Welt und uns ein neues Herz gibt. Jesus begegnet den Menschen mit aller Herzlichkeit, sosehr, dass ihn dies den Tod am Kreuz kostet.

Liebe tut weh, das hat Jesus selbst erfahren. Liebe lässt leben, macht warm, schenkt Licht, dazu will uns Jesus mit seiner Liebe führen. Liebe ermöglicht es uns, dass wir uns ganz Gott, einer bestimmten Person oder auch einer Sache hingeben.

Wie das Herz ein Zeichen für die Liebe ist, so ist das dornenumwundene und entflammte Herz Jesu mit dem Kreuz inmitten der Flammen das Zeichen für Gottes Liebe zu uns. Sie und nichts anderes feiern wir mit dem Herzen Jesu.



 

Theologischer Fernkurs für die Pfarren der Diözese Linz

Sie wollen über Ihren und den Glauben der Kirche nachdenken und verstehen, was Sie glauben - und woran Sie zweifeln?

Im Theologischen Kurs findet eine umfassende Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben statt: Hintergrundwissen - Einsicht in Zusammenhänge - begründbare Standpunkte.
Für den Kursbesuch brauchen Sie weder einschlägige Vorkenntnisse noch müssen Sie der römisch-katholischen Kirche angehören. Mitzubringen ist die Bereitschaft, sich auf den Prozess des theologischen Nachdenkens einzulassen und sich dafür Zeit zu nehmen.

Im Herbst 2020 starten Fernkurse mit Studienwochenenden in Burgenland und Oberösterreich. Eine Anmeldung ist ab Anfang Juni möglich.

 



 

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: