Sonntag 19. August 2018
Pfarre Kopfing
Ministrantenstunde mit Karl Geßwagner

Ministrantenstart

Um für die Pfarre wieder neue MinistrantInnen zu finden, trafen sich am 22. Juni alte und neue MinistrantInnen unter der Leitung von Karl Geßwagner (Jugendbeauftragter im Dekanat Andorf).

Miniausflug 2017

Ministrantenausflug zum Bayernpark am 4. Mai 2017

 

Am 4. Mai 2017 fand unser diesjähriger Ministrantenausflug statt. Wie auch schon im letzten Jahr fuhren wir nach Reisbach zum Bayernpark. 17 Kinder und vier Begleitpersonen erkundeten den Park.

Willst auch Du Ministrant werden ?


 



 

Ministrantenfilmabend am Dienstag, dem 30. August 2016

 
Unser diesjähriger Ministrantenfilmabend fand heuer am Dienstag, dem 30. August 2016, wie jedes Jahr in Raab statt.
Gemeinsam mit den Ministranten aus den anderen Pfarren sahen wir uns den Film "Rot wie der Himmel" an. 
Bei Popcorn und Saft kam auch gleich richtiges Kinofeeling auf und es war eine gute Gelegenheit, die Minis aus den anderen Pfarren kennen zu lernen.
 
Silvia Kainz
 

Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab
Minifilmabend 30. August 2016 in Raab



 

Ministrantenausflug in den Bayernpark am 4. Mai 2016

 

Am 4. Mai 2016 fand unser diesjähriger Ministrantenausflug statt. 17 Kinder und sechs Begleitpersonen fuhren nach Reisbach zum Bayernpark. Dort erkundeten wir, in vier Gruppen aufgeteilt, den Park. Ob Achterbahn, Wildwasserbahn, Wildwasserrafting, Schaukelschiff oder Froschpendel, es war für jeden was dabei. Da in Bayern der 4. Mai kein Feiertag ist, waren sehr wenig Besucher im Bayernpark und wir konnten die einzelnen Attraktionen ohne lange Wartezeiten öfters nutzen. Auch das Wetter hat es gut mit uns gemeint und so erlebten wir einen tollen und lustigen gemeinsamen Tag. 

Silvia Kainz

 

Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark
Ministrantenausflug 4. Mai 2016 - Bayernpark



 

Unsere Ministranten beim Ratschen...

 

Am Karfreitag und am Karsamstag waren die Ministranten in einem Teil unseres Pfarrgebietes mit ihren selbstgemachten Ratschen unterwegs, um auf das Sterben Jesu am Kreuz hinzuweisen und die Vorfreude auf Ostern zu wecken.

Zum Abschluss gab es für die Ministranten und ihre Begleiter im Festsaal Würstl und Saft.

 

Die Ministranten bedanken sich sehr herzlich

für die freundliche Aufnahme

und die großzügigen Spenden für ihre Ministrantenkassa!

Silvia Kainz

 

Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen
Ministranten beim Ratschen



 

Unsere Minis bereiten sich zum Ratschen vor ...

 

Am 27. Februar 2016 trafen sich unsere Ministranten bei der Fa. Klostermann, um ihre handwerklichen Fähigkeiten beim Fertigen der Ratschen unter Beweis zu stellen.

Die Ministranten lassen heuer den traditionellen Brauch des Ratschens wieder aufleben und werden am Karfreitag und am Karsamstag in einem Teil des Pfarrgebietes von Haus zu Haus gehen und um eine Spende für die Ministrantenkassa bitten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Klostermann. Er hat das gesamte Material für die Ratschen zur Verfügung gestellt und diese dann gemeinsam mit den Kindern in seiner Werkstatt gefertigt.

Silvia Kainz

 

 

Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
Ministranten - Ratschen 27.02.2016
 



 

 

Neu: Caritas betreibt ein Krankenzimmer für Obdachlose
Menschen ohne Versicherungsschutz, die auf der Straße leben, werden immer wieder von Krankenhäusern in „häusliche Pflege“ entlassen. Doch diese gibt es für wohnungslose Menschen de facto nicht. Die Caritas OÖ bietet deshalb seit kurzem in Linz ein Krankenzimmer an, wo bis zu vier Obdachlose medizinisch nachbetreut und gesund gepflegt werden. Dank einer Großspende wurde der Start des österreichweit einzigartigen Projekts ermöglicht.
Durch das Leben auf der Straße können bei Obdachlosen Krankheiten wie z.B. Lungenentzündungen, aber auch Amputationswunden nicht ordentlich verheilen. „Oft verschlechtert sich der allgemeine Gesundheitszustand der Betroffenen so sehr, dass einfache Krankheiten lebensgefährlich werden“, weiß Caritas-Projektleiterin Mag.a (FH) Michaela Haunold aus ihrer 15-jährigen Erfahrung in der Arbeit mit Obdachlosen. „In Einzelfällen kommt es auch vor, dass Menschen von Krankenhäusern entlassen werden, bei denen uns mitgeteilt wird, dass sie in kurzer Zeit sterben werden. Das Krankenhaus kann aber die Kosten für den Aufenthalt dort nicht tragen.“ Daher startete die Caritas jetzt das Projekt „Krankenzimmer“ in einer Wohnung, in der bis zu vier Personen von Caritas-MitarbeiterInnen und auch Ehrenamtlichen betreut und gepflegt werden. „Ich bin sehr glücklich, dass ich im Krankenzimmer sein kann. Hier ist es mir möglich, dass ich wieder gesund werden kann, das wäre auf der Straße schwierig gewesen“, sagt Fabrizio, der zu den ersten gehört, der sich im Krankenzimmer auskurieren kann. Das Angebot der Caritas ist für die Menschen kostenlos. Es ist spendenfinanziert und der Start wurde durch eine Großspende von Dr. Werner Lawugger ermöglicht.
Bedarf bei Frauen ist groß

„Was uns selbst etwas überrascht hat: Die Hälfte der Betten sind von Frauen belegt. Täglich schauen SozialarbeiterInnen und diplomiertes Pflegepersonal vorbei und kümmern sich um die medizinische Versorgung“, sagt Michaela Haunold. Ein Arzt macht bei Bedarf ehrenamtlich Dienst. Hygiene- sowie Verbandsmaterialien stehen in der Wohnung zur Verfügung, ebenso Grundnahrungsmittel und täglich ein warmes Essen. Der Aufenthalt ist auf drei Wochen beschränkt. „Eine Verlängerung ist nach Absprache mit dem Krankenhaus möglich“, sagt Michaela Haunold.

Pro Jahr rechnet das Projektteam mit rund 80 Menschen, die das Angebot vom Krankenzimmer nützen werden. Wer das Caritas-Krankenzimmer zur Genesung braucht, entscheiden die behandelnden Ärzte und Ärztinnen im Krankenhaus. Die Vermittlung kann aus allen Krankenhäusern in Oberösterreich erfolgen.

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: