Sonntag 18. November 2018
Pfarre Kopfing

Gegen die Einsamkeit

Vernetzt, schnell und bunt ist unsere Umwelt geworden und doch fühlen sich viele Menschen manchmal einfach alleine und einsam. Pfarren sind ein Netzwerk der Solidarität, aber auch der gesellschaftlichen Kontakte, Pfarrgruppen, Treffen und Veranstaltungen laden eine neue Bekanntschaften und Freundschaften zu knüpfen.


Telefonseelsorge:

 

Wenn die Einsamkeit besonders akut ist, dann kann man rund um die Uhr, anonym und völlig kostenlos unter der Nummer 142 aus ganz Östererich die Telefonseelsorge anrufen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter hören zu und helfen auch gerne Lösungen zu finden.

 

Das persönliche Gespräch:

Telefon: 142

www.telefonseelsorge.at

 

 

Lieber Online:

www.onlineberatung-telefonseelsorge.at

 

 

 


Buchausstellung 2018

 



 

Tageswallfahrt ins Salzkammergut mit Besuch des Wolfganseer Advents


Ein Glück, wenn man im Alter nicht allein ist

Die aktuelle Ausgabe der KirchenZeitung zeigt Beispiele aus oberösterreichischen Pfarren, die sich ganz besonders um ihre alten Mitmenschen kümmern.

 

 

Wenn alte Menschen nicht mehr in die Kirche kommen können, ist das ein gravierender Einschnitt in das Leben. Aufmerksame Pfarren haben einen besonderen Sinn für ihre Kranken und Alten. So haben die Frauen des Besuchsdienstes der Pfarre Ebensee die Vorbereitungen für ihre Adventbesuche bereits getroffen: Jeder Stern ein Besuch. Die Sterne müssen nur noch verziert werden.

 

Mehr dazu erfahren Sie hier:

Ein Glück, wenn man im Alter nicht allein ist

 



Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: