Donnerstag 21. Februar 2019
Pfarre Kopfing

Das Sakrament der Taufe empfingen

 

 

  • Hofbauer Juliane, Glatzing
  • Traunwieser Manuel, Kopfingerdorf
  • Razenberger Simon, Dornedt
  • Voglauer Miriam, Neukirchendorf
  • Reitinger Matthias, Matzelsdorf
  • Bruckner Davinia Elisabeth, Engertsberg
  • Reitinger Valentina, Paulsdorf
  • Fasching Sebastian, Pratztrum
  • Ortner Leon Thomas, Kopfingerdorf
  • Antlinger Ludwig, Höhenstraße
  • Huber Leona Valentina, Paulsdorf
  • Dirnberger Zoe, Diersbach
  • Paminger Niklas, Raiffeisenweg
  • Wieshammer Sebastian Rudolf, Kopfingerdorfer Straße
  • Mayrdobler Jakob, Entholz
  • Kreuzhuber Felix Paul, Wien
  • Schruf Evelyn Tanja, Leithen
  • Wögerbauer Martin Tristan, Münzkirchen
  • Doblinger Lorenz, Götzendorfer Feld
  • Hochegger Leonie, Enzenkirchen
  • Ortner Maria, Pfarrer-Hufnagl-Straße
  • Scharinger Lenia, Natternbach
  • Reiter Tobias, Mitteredt
  • Scheuringer Finn, Joh.-Nep.-Hauserstraße
  • Resch Jonas, Grafendorf
  • Hamedinger Charlotte, Höhenstraße

 



 

Das Sakrament der Ehe spendeten einander

 

 

 

 

Reinthaler Markus & Stefanie, geb. Baminger, Leithen

 


 

 

Rackaseder Stefan & Katharina Maria, geb. Feldbauer, Glatzing

 


 

 

 

Spindler Thomas & Adelheid, geb. Kaufmann, Grafendorf

 


 

 

Köck Roland & Elisabeth, geb. Baminger, Straß

 


 

 

 

Ortner Markus & Romana, geb. Peham, Pfarrer-Hufnagl-Straße

 



 

Wir trauern und beten für unsere Verstorbenen




 



 

 



 


 

 


 


 



 

 


 

 


 


 

 

  


 



 

Auf Ersuchen der Polizei möchten wir vor dreisten Betrügern warnen.

Den potentiellen Opfern wird von einem Betrüger, der sich als Polizist ausgibt, eine Notlage vorgespielt, indem ihnen von einem angeblichen Verkehrsunfall eines nahen Angehörigen berichtet wird. Um eine Haftstrafe zu vermeiden, müsse eine hohe Kaution in bar an einen Polizisten übergeben werden.

 

Der Polizei ist folgende Klarstellung wichtig: Die Polizei ruft niemals bei Angehörigen an und fordert Geld, geschweige denn kommt sie zu Privatpersonen nach Hause, um Geld oder Wertgegenstände abzuholen.

 

In diesem Zusammenhang ersucht die Polizei auch die Bevölkerung, Angehörige oder ältere Bekannte über diese Art des Betruges in Kenntnis zu setzen.

 



 

Mobile Familien- und Pflegerdienste

 



 

Pfarre Kopfing
4794 Kopfing im Innkreis
Pfarrer Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2204
Telefax: 07763/2204-34
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: